Dienstag, 5. September 2017

Leiden

Gedanken:
Der Schmerz ist ein heiliger Engel, und durch ihn sind Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt.
Adalbert Stifter, Dichter

Gebet:
Vater, an der Grenze zwischen Mangel und Überfluss, zwischen Nicht-mehr-weiter-Wissen und Staunen steht der schlichte Dank: Wir sind ein Teil des Leibes. Keiner ist allein. Jeder kann Anteil haben.

Jesus litt am Kreuz den größten Schmerz und dann kommt seine und unsere Mutter. Im Leben spüren auch wir oft Schmerzen wenn wir leiden. Doch gerade das Leiden ist es was viel größer ist als alle Freuden der ganzen Welt. Markus 8,36: "Was nützt es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber sein Leben einbüßt?" doch eins ist sicher: Jesus wird IMMER mit den Engeln uns helfen den Schmerz/das Leiden zu tragen

Hl. Geist, Lehre mich auf die himmlischen Schätze zu schauen und nicht auf irdische. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten