Donnerstag, 7. Dezember 2017

Entscheidungen

Gedanken:
Mit Gott zu gehen ist ein richtiges Abenteuer, ein Weg ins Ungewisse. Ich tappe ständig im Dunkeln und weiß nie genau, was kommt. Ich werfe mein ganzes Leben sozusagen in den Augenblick hinein. Ich riskiere es, verletzt zu werden. Ich komme raus aus meiner Komfort-Zone und lass mich auf das Gegebene ein. Ich weiß nie, wie es ausgehen wird. Aber mich trägt ein grenzenloses Vertrauen, dass alles gut wird.
Christian Kuster

Gebet:
Lass uns offen werden für alles, was du uns schenkst. Hilf uns, dass wir uns begegnen, wie es dieser Freude angemessen ist.

Wer im Freibad vom 5 m Turm springt, (ich trau mich das nicht), der weiss das er ins Wasser fällt ;-).. Oft stehen wir im Leben vor Entscheidungen, frei nach dem Motto spring ich oder nicht. Wenn wir auf Gott vertrauen dürfen wir gewiss sein das er uns führt und das beste für uns will, wir dürfen uns voll Vertrauen blind in die Arme Gottes springen. Dort können wir fest vertrauen das wir am Ende auf einer wunderschönen weichen Blumenwiese landen, wo die Erde Gottes Hand ist.

Vater, danke das ich mich in deine Arme werfen darf und dabei nur gewinnen kann. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten