Sonntag, 11. November 2018

Barmherzigkeit

Gedanken:
“Bist du echt?“, wurde ich einmal von einem Jugendlichen gefragt. “Bin ich echt?“ – diese Frage stellt sich mir beim Betrachten des heutigen Evangeliums. Papst Franziskus sprach in einer Frühmesse vom “Virus der Heuchelei“, einem Virus, der ins Dunkle führt. Ungeheuchelte Frömmigkeit ist durchsichtig auf Gott hin, der allein Licht ist und licht macht. Denke ich daran, dass mein Leben einer Beurteilung im Lichte Gottes unterzogen wird? Wen rückt Jesus ins Licht? Jesus lenkt den Blick seiner Jünger auf die unscheinbare Witwe, die ihrem Gott nicht nur eine Abgabe abliefert, sondern mit ihrer unspektakulären Gabe ihre Hingabe bezeugt.
Sr. M. Veronika Popp OSB

Gebet:
Du wünschst meinen ganzen Einsatz, ob er groß oder klein ist. Gibt mir den Mut dazu.

Machen auch wir unser Herz weit wie diese Witwe, halten wir uns immer vor Augen das Jesus selbst die kleinste gute Tag sieht damit wir bei ihm in seinem Licht sind 

Jesus, öffne meine Augen und mein Herz ohne Rücksicht auf Verluste barmherzig zu sein. Amen 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten