Dienstag, 8. Januar 2019

Brot teilen

Gedanken:
Das Brot nehmen, danken, geben und weitergeben: durch unsere Hände, zu Gott hin, von Gott her, geteilt mit allen. Und alle werden satt.
BR

Gebet:
Vater, nimm das Brot aus unseren Händen, segne es und lass uns aus diesem Segen leben.

Das Brot ist Jesus selbst, in der hl. Eucharistie. Jesus ist selbst in diesem Brot gegenwärtig. Nehmen wir dieses Brot dankend an damit wir von seiner Liebe erfüllt werden und diese Liebe weitergeben, damit wir sie mit allen Menschen teilen können und sie zu Gott bringen durch seine Liebe, dann wird Gott alle mit seiner Liebe sättigen 

Jesus, sättige mich mit deiner Liebe und mit deinem Heil. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten