Montag, 16. Dezember 2019

Licht

Gedanken:
Das ist das Entscheidende am Licht, auch wenn es noch so klein ist: Es gibt keine Finsternis, die dadurch nicht hell wird. Genau das ist die Botschaft des Advents. In unsere Welt kommt ein Licht. Ein Licht, das Wärme verbreitet und unsere Dunkelheit hell macht. Ein Licht, dass hell scheint, wo Finsternis sich ausbreitet.
Michael Martin, Oberkirchenrat

Gebet:
Wir warten auf dein Kommen, Herr. Voller Vorfreude hoffe wir auf dich und deine Güte, die wir schon jetzt erleben, gerade in dieser Zeit. Lass uns offen werden für alles, was du uns schenkst. Hilf uns, dass wir uns begegnen, wie es dieser Freude angemessen ist.

Wer Jesus im Herzen trägt hat immer ein Licht. Joh. 8,12: "... Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben." Mag es auch noch so dunkel sein in unserer Seele oder in unserem Herzen, mit Jesus an unserer Seite haben wir Licht, ein Licht das neue Hoffnung gibt und uns sagt du bist nie alleine, denn ich bin bei dir.

Jesus, danke das du mich nie im dunklen gehen lässt. Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten