Donnerstag, 12. Dezember 2019

Reden mit Gott

Gedanken:
Sprich mit Gott von deinem Leben, von deinen Plänen, von deinen Sorgen, von deinen Freuden, von deinen Befürchtungen, von allem, was dich bewegt.
Alfons Maria von Liguori CSsR, Ordensgründer

Gebet:
Vater, die Welt scheint für vier Wochen den Atem anzuhalten. Lass uns die Gnade dieser besonderen Zeit nutzen. Schenke uns Stunden des Friedens und des Atemholens. Zeig uns dein Licht.

1. Petr. 5-7: "All eure Sorge werft auf ihn denn er sorgt für euch." Oft reden wir viel zu wenig mit Gott und versuchen selbst Lösungen zu finden, dabei müssen wir Gott doch nur alles erzählen, als unser Vater kümmert er sich um alles, scheint es auch manchmal nur so als ob es nicht so ist. Erzählen wir Gott von allem, das führt uns auch näher zu ihm. Wer mit ihm redet betet gleichzeitig.

Alles möcht ich dir erzählen, alle Sorgen die mich quälen, alle Zweifel, alle Fragen, möcht ich Vater zu dir tragen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten