Donnerstag, 4. Januar 2018

Lamm Gottes

Gedanken:
Und Johannes sieht: Lamm Gottes, nicht Macht und Stärke, sondern Freundlichkeit und Geduld, Hingabe und Vertrauen, Kraft aus der Stille. Geheimnis.
BR

Gebet:
Gottheit tief verborgen, betend nah ich dir. Unter diesen Zeichen bist du wahrhaft hier. Sieh, mit ganzem Herzen schenk ich dir mich hin, weil vor solchem Wunder ich nur Armut bin.
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Jesus, das Lamm Gottes. Voller Liebe und Güte, voll Sanftmut und Hingabe, freundlich, erlösend durch sein heiliges kostbares Blut. Still und schweigend gibt er sich und sein Leben, ja seinen letzten Blutstropfen, er lässt sich schlachten, für DICH.

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, Herr erbarme dich doch uns armen Sündern. Amen.

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten