Freitag, 21. Dezember 2018

Sehnsucht

Gedanken:
Die Sehnsucht ist in den Menschen hineingelegt. Sie ist die unzerstörbare Hoffnung, dass seine Endlichkeit nicht das Letzte sei. Sie ist der unauslöschliche Traum vom verlorenen und kommenden Paradies.
Norbert Häusle, Pfarrer

Gebet:
Im Geheimnis der Menschwerdung bist du, Herr, der Weg geworden, der uns zur Heimat führt. Hilf uns, diesen Weg zu entdecken und Schritt für Schritt zu gehen.

Die Sehnsucht die Gott uns Menschen ins Herz gelegt hat ist in erster Linie die Liebe. Das Paradies und das ewige Leben ist die Hoffnung das wir eines Tages dieser bedingungslosen Liebe begegnen. Diesen Traum vom Paradies dürfen wir im Herzen bewahren, denn er wird eines Tages in Erfüllung gehen und für immer bleiben

Danke Vater, das du uns das ewige Leben schenkst und die Hoffnung eines Tages sich erfüllt. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten