Freitag, 26. Juli 2019

Freiheit

Gedanken:
Ich sein dürfen, weil einer die Knechtschaft beendet hat, mich herausführt aus der Sklaverei meiner Gewohnheiten und Gewöhnlichkeiten. Ich sein. Vor mir: Offenes Land und Weite und Raum zu sein.
BR

Gebet:
In deiner Freiheit leben wir, Gott, und kennen uns doch oft nicht aus, sehnen uns nach klaren Bestimmungen. Du aber lädst uns immer neu ein, dem Wagnis zu trauen, die Freiheit zu nutzen, neue Wege zu gehen im Vertrauen auf dich, der du aus der Knechtschaft führst.

Weil Jesus alles am Kreuz und mit seinem Blut bezahlt hat für dich, bist du frei. Danken wir Jesus, das er am Kreuz für uns sein Leben und den letzten Tropfen Blut gegeben hat damit wir frei sind und das wir immer wieder neu unter sein Kreuz kommen dürfen um Heilung, Befreiung und Segen zu erfahren. Gal 5,1: „ Zur Freiheit hat uns Christus befreit. Steht daher fest und lasst euch nicht wieder ein Joch der Knechtschaft auflegen!“

Danke Jesus, das du dein Leben und den letzten Tropfen Blut für mich gegeben hast um mich von Knechtschaft und Sünde zu befreien. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten