Donnerstag, 18. Juli 2019

Gedanken:
Ich bewundere diesen Realisten Jesus. Er weiß: Keiner kann mir die Lasten des Lebens einfach wegblasen oder von der Schulter nehmen. Wenn ich die Worte Jesu richtig verstehe, will er mit seinem Ratschlag ein Mittel an die Hand geben, wie ich den Lastkarren des Lebens am besten ziehen kann.
Stefan Mai, Pfarrer

Gebet:
Schenke uns den Mut zur Lebensfreude! Lehre uns, auf deine Nähe vertrauen.

Kreuze gehören zum Leben, und alles wird uns in der Ewigkeit vergolten. Es liegt an uns ob wir es gemeinsam leichter mit Jesus tragen oder ob wir unter der Last zerbrechen. Jesus reicht uns die Hand, ergreifen wir sie voll Zuversicht

Jesus, Danke das du mir deine Hand reichst um gemeinsam mit mir die Lasten des Lebens zu tragen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten