Dienstag, 23. Juli 2019

Gemeinschaft

Gedanken:
Das Bleiben, aneinander und miteinander verbunden Bleiben, stärkt jeden und jede Einzelne in ihren eigenen Lebensbezügen, weil sie sich als Teil eines Ganzen verstehen können. Wenn sonst Vereinzelung groß geschrieben ist in unserem Umfeld, merken wir doch, wie kostbar diese Gemeinschaft ist.
Antje Marklein, Superintendentin

Gebet:
Wie die Pflanzen von den Nährstoffen der Erde leben, wie die Blätter vom Baum, wie die Blüten, so lass uns Herr in dir verankert sein und von dir leben.

Kostbar ist auch, vor allem ganz besonders kostbar, die Gemeinschaft mit Gott. Ohne IHN wären wir nichts, ohne IHN könnten wir nichts, ohne IHN hätten wir keine Liebe oder Talente. Bitten wir Gott um die Gnade das unsere Gemeinschaft mit ihm stets wächst durch sein Wort und seiner Liebe. 1 kor. 1,9: „Treu ist Gott, durch den ihr berufen worden seid zur Gemeinschaft mit seinem Sohn Jesus Christus, unserem Herrn.“

Vater, lass unsere Gemeinschaft auf ewig bestehen und wachsen. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten