Dienstag, 27. August 2019

Zeugnis

Gedanken:
Paulus schreibt der Gemeinde in Thessalonich und lässt sie in sein Herz blicken. In mütterlicher Fürsorge ist er ihr zugetan. Er teilt mit ihnen das Evangelium und sein eigenes Leben. Im Austausch der Liebe kann Gottes Wort ankommen.
Karl Heidingsfelder, Pfarrer i. R.

Gebet:
Verleihe mir einen Geist, der dich erkennt, ein Herz, das dich liebt, eine Seele, die an dich denkt, ein Tun, das dich verherrlicht, Ohren, die dich hören, Augen, die dich sehen, eine Zunge, die dich preist.
Benedikt von Nursia

Teilen auch wir mit unseren nächsten das Evangelium mit offenen Herzen. Geben wir Zeugnis ab durch unser Leben, durch unser geöffnetes Herz wo Jesu Liebe hindurchstrahlt

Jesus, hilf mir das Evangelium durch deine Liebe zu teilen und Zeugnis zu geben, damit deine Liebe durch mich hindurchstrahlt. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten