Freitag, 8. November 2019

Chaos


Gedanken:
Und wenn du meinst, es sei alles Untergang, Unordnung, wenn du fürchtest, nichts zu verstehen vom Leben und von deinem Sein, wenn alles den Sinn verliert, erinnere dich: Man muss noch Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern zur Welt bringen zu können.
BR

Gebet:
Wir ahnen kaum, wer du bist, Schöpfer, Vater. Wir sehen all das, was uns umgibt – und wir sehen es nicht. Gib unseren Augen die Fähigkeit zu sehen. Und gib unserem Herzen die Gnade, dich zu entdecken als den, aus dessen Hand wir all das erhalten.

Wenn es scheint als ob alles den Sinn verliert dürfen wir uns erinnern das Gott da ist. Gott ist auch in unsren Chaos, in unaufgeräumten Leben, doch manchmal braucht man auch das ganze Chaos um auf den Boden zurück zu kommen und alles neu dem Herrn zu abzugeben um unser Leben wieder aufzuräumen

Danke Vater das ich im Chaos nicht verzweifeln muß. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten