Sonntag, 9. Februar 2020

Salz


Gedanken:
Salz ist wertvoll, Salz ist die Basis aller Gewürze. Salz ist lebenswichtig. So verwundert es uns nicht, dass Jesus uns heute mit dem Salz vergleicht. Interessanterweise haut er uns aber keinen Imperativ um die Ohren: Ihr sollt das Salz der Erde sein. Nein, da ist ein Indikativ, eine aufbauende, froh machende Botschaft: Ihr seid das Salz der Erde! [...] Wir sind diejenigen, die dieser Welt Pfiff und Geschmack verleihen. Wir sind Gottes wichtigste Zutat für die irdische Vorspeise, machen neugierig auf die himmlische Hauptspeise, die uns auf Erden in Gestalt von Brot und Wein und im Himmel in der lebendigen Gegenwart Gottes geschenkt wird. [...] Wir sind Gottes Streusalz und notfalls auch bereit, uns von ihm in die Kälte der Welt streuen zu lassen, damit das Eis zwischen den Menschen taut und niemand auf dem Weg zum Himmel ins Rutschen kommt oder gar fällt.
Gerd Wagner, Diakon

Gebet:
Du willst, dass ich lebe. Du, Gott, willst, dass ich bin. Ich verstehe es oft nicht. Jedes Leben ist kostbar und reich und gut. Lass uns dieses Wunder, das wir aus deiner Hand nehmen, nicht vergeuden.

Streuen wir Salz in die Welt, Salz (Worte, Zeugnis und Gebet) das die Menschen zum Glauben bringt. Würzen wir SEINE heilige Schöpfung mit unserer Liebe.

Jesus, hilf mir überall Salz zu streuen um den Glauben einen neuen und lebendigen Pfiff zu verleihen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++



Keine Kommentare:

Kommentar posten