Freitag, 13. März 2020

Frieden

Gedanken:
Versöhnt mit Gott, kann der Mensch sich selbst lieben und andere auch, kann versöhnen, was unversöhnbar scheint. Gottvertrauen bringt Menschen auf den Weg, lässt sie Fesseln ablegen, lässt sie staunen über sich selbst und führt zu einem Fest der freien Menschen.
Margot Käßmann, Theologin

Gebet:
Nimm alles von mir, was mich hindert zu dir. Gib alles mir, was mich fördert zu dir, Nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.
Nikolaus von Flüe, Mystiker

Wer mit Gott im Frieden ist ist auch mit seinem Herzen und der Seele im Frieden. Durch SEINEN Frieden den die Welt nicht geben kann sind wir fähig durch seine Liebe zu vergeben, denn auch zu uns ist Gott IMMER barmherzig.

Danke Vater, das ich durch deine Liebe und Gnade Frieden stiften kann. Amen

Jesus segne und schütze euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten