Montag, 23. März 2020

Für dich

Gedanken:
Alles für mich! Wir müssen das Evangelium nicht lesen, wie ein Notar ein Testament liest, sondern so, wie es der rechtmäßige Erbe liest. Der Erbe: Er sagt sich bei jedem Satz, voller Freude und Jubel: Das ist für mich, das ist alles für mich.
Isaac Newton, Physiker

Gebet:
Gott und Herr, fülle mich und alle, mit denen ich heute verbunden bin, mit deinem Geist. Sei du Anfang und Ende unseres Tuns.

Alles für dich, jedes Wort in der Bibel ist für DICH niedergeschrieben um Dich zu trösten, zu ermutigen, zu mahnen und um Dir Nahrung für die Seele zu geben. Lesen wir das Ev. und Gottes Wort nicht wie ein Abenteuerbuch sondern mit dem Herzen, wo uns Gott mit seiner Liebe und Gnade erfüllt, sein Wort FÜR DICH

Vater, hilf mir dein Wort mit dem Herzen zu lesen. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten