Donnerstag, 14. Dezember 2017

Gottes Liebe

Gedanken:
Gott hat sich nicht in seinen Himmel verschlossen, sondern hat sich über das Leben des Menschen geneigt: ein großes Geheimnis, das jede mögliche Erwartung übersteigt.
Papst Benedikt XVI.

Gebet:
Alles, was wir haben an Leib und Seele, in uns, außer uns, von Natur aus oder übernatürlich, sind deine Wohltaten, Vater, und weisen auf dich. Vor dich tragen wir unseren Dank.
Nach Thomas von Kempen, Mystiker

Gott hätte sich auch im Himmel einsperren können als er unsere Sünden sah um sie nicht mit anschauen zu müssen. Doch Gottes Liebe ist größer. Gottes Liebe ist so gross, das er selbst Mensch wurde und durch Jesus auf unsere Erde kam um uns den Weg in den Himmel zu zeigen und zu ebnen. 

Danke Vater, das deine Liebe grösser ist und du für meine Sünden deinen Sohn gesandt hast um mir den Weg zu ebnen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten