Samstag, 16. Dezember 2017

Leben

Gedanken:
Zwei Bewegungen in der Begegnung: Sterben und Leben im Schauen. Denn das Sterben kann vor dem Gott des Lebens keinen Bestand haben.
BR

Gebet:
Geh mit uns den Weg der Erlösung. Befreie uns aus unserer Angst vor uns selbst, vor der Zukunft, vor allem, was uns zerstört. Selbst der Tod kann uns nicht halten. Denn wir sind geborgen in dir.

Gott ist das Leben und bei Gott haben wir das ewige Leben, durch unseren geliebten Jesus. Bei Gott gibt es keinen Tod denn du bist ihm genau so wichtig wie Jesus. Joh. 11, 25-26 "Jesus sagte zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Glaubst du das?"

Danke Vater, das wir nach dem Tod weiterleben in der ewigen Herrlichkeit zusammen mit dir. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten