Montag, 11. Dezember 2017

Mutlos

Gedanken:
Ich weiß nicht, wie lange ich den Mut behalte. Ich weiß nicht, wie lange meine Kraft reichen wird. Ich weiß nicht, ob ich morgen wieder aufstehe. Aber dass ich in Mutlosigkeit, Kraftlosigkeit und im Aufgeben gehalten sein werde, dessen bin ich gewiss.
BR

Gebet:
Alles, was mich umtreibt, bringe ich dir, Gott: mein Leben, meine Plänen, meine Sorgen, meine Freuden, meine Befürchtungen, ich bringe dir alles, was mich bewegt.
Nach Alfons Maria von Liguori CSsR, Ordensgründer

Thimoteus 1, 7: "Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit."  So dürfen wir uns diese Stelle immer wieder ins Gedächtnis rufen wenn wir mutlos sind oder keine Kraft mehr haben weiter zu gehen. Doch auch so dürfen wir festen Mutes sein, Jesus ist auch dann bei uns und hält uns.

Danke Jesus, das du immer bei mir bist, auch wenn ich mal mutlos bin. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten