Donnerstag, 12. April 2018

Türe des Herzens

Gedanken:
“Wir werden vor Türen stehen, die sich von innen öffnen“, sagt Martin Gutl. Wenn wir so vertrauen, wird unser Schritt fest. Wir tanzen und singen und teilen Leben und Gaben, denn Gott selbst hat die Tür geöffnet und wir folgen heiter der Einladung.
BR nach einer Gedichtzeile von Martin Gutl

Gebet:
Hilf meinem Herzen und meinem Mund das auszusprechen, was mir in diesem Augenblick die Liebe zu sagen rät. Lass nicht den reflektierenden Verstand herrschen, wenn Worte der Güte und der Wahrheit nötiger wären.

Gott öffnet auch uns die Tür, die Türe des Herzens, zum Glück und Frieden. Wenn wir seine Liebe annehmen und uns ihm bedingungslos hingeben und vertrauen wird er uns die Türe des Herzens aufschließen, damit durch  Gott unser Leid in tanzen und Freude verwandelt wird und sich unser Weg mit Gott festigt. Folgen wir dieser Einladung. 

Vater, bedingungslos will ich dir vertrauen, öffne mir die Türe aus der Not. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten