Donnerstag, 3. Mai 2018

Kleine Dinge

Gedanken:
Ich nehme mir vor, genauer hinzusehen, besser zu unterscheiden und auch den kleinen Dingen die Achtung zu schenken, die sie verdienen.
Sascha Rotschiller

Gebet:
Du starker Herrscher, wahrer Gott, der du den Lauf der Zeiten lenkst, der du dem Morgen mildes Licht, dem Mittag Glanz und Wärme schenkst, nimm fort, Herr, allen bösen Sinn, der deines Tages Glanz uns trübt; schenk Frieden der zerstritt’nen Welt, lösch aus, was Hass und Neid verübt.
Ambrosius von Mailand, Bischof, Kirchenvater

Kleine Dinge die Achtung verdienen kann z.B. das sein wo wir täglich vorbeigehen und es zur Gewohnheit geworden ist. Wir übersehen es. Der Bach der gegenüber fließt, den die Schmetterling der im Wind tanzt, das liebliche Parfum der Blumen, den Himmel und die Sterne. Schau dir heute bewusst etwas an wo du belanglos vorübergehst und Danke dem Herrn dafür. In diesen kleinen Dingen des Alltags ist gaaaanz viel Liebe  

Geliebter Vater, öffne mir die Augen und Herz für die kleinen Dinge im Leben. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++ 

Keine Kommentare:

Kommentar posten