Mittwoch, 23. Mai 2018

Werkzeug Gottes

Gedanken:
Der Mensch kann, selbst da, wo er für dieses Reich arbeitet, nur warten, dass Gott sein Werk vollbringt.
Yves de Montcheuil, frz. Philosoph u. Theologe

Gebet:
Schenke uns die Fähigkeit zur Toleranz, damit die Vielfalt unser Leben reich werden lässt und wir uns nicht in unserer eigenen Kleinlichkeit verlieren.

Wir können uns noch so sehr anstrengen, aus eigener Kraft können wir nichts tun und aus eigener Kraft ist uns nichts möglich. Manchmal setzen wir uns für eine Sache ein und doch tut sich nichts, doch dürfen wir sicher sein das Gott das nicht vergisst und müssen einfach warten das Gott sein Werk vollendet, durch uns als Werkzeug 

Danke Vater, das ich dein Werkzeug für deinen Plan bin und du alles vollbringst. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten