Dienstag, 17. September 2019

Kleines

Gedanken:
Mir ist eine beständig geübte bescheidene Tugend lieber als eine außergewöhnliche. Halten wir uns an leichte Dinge, aber halten wir dann auch durch.
Johannes Bosco, Ordensgründer, Erzieher

Gebet:
Alles vertraust du uns an, Vater der Welt: die Weite der Welt und die Gestaltung des eigenen Lebens, den Menschen neben uns, damit wir ihn achten, die Menschen, die vor uns waren, deren Erbe wir weitertragen. Alles vertraust du uns an. Lass es uns zum Segen werden.

Nehmen wir uns nicht zu viel vor denn dies geht nach hinten los. Versuchen wir etwas was klein ist und wir auch schaffen können. Wenn wir im kleinen beharrlich bleiben und unsere Schwachheit immer wieder Gott abgeben, am besten in der Beichte, so wird gott immer mehr dazu schenken

Vater, hilf mir beharrlich im kleinen zu sein. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten