Freitag, 4. Oktober 2019

Neu entdecken

Gedanken:
Bei diesem geistlichen Aufstieg, bei diesem Abstandnehmen von den weltlichen Dingen sind wir aufgerufen, die versöhnende und regenerierende Stille der Betrachtung des Evangeliums, des Lesens in der Bibel neu zu entdecken, die zu einem Ziel voll Schönheit, Glanz und Freude führt.
Papst Franziskus

Gebet:
Was für ein Mensch ist jeglicher Mensch, wenn er bloß Mensch ist? So sollen sie denn lachen, die Starken und Mächtigen; wir Schwachen und Machtlosen wollen dich lobpreisen.
Augustinus, Bischof von Hippo

Nehmen wir Abstand von den weltlichen Dingen und lassen uns von Gottes Wort neu führen um die Schönheit seiner Worte und des Evangeliums neu zu entdecken. Die stille Betrachtung des Wortes Gottes führt uns in eine Welt des Friedens, der Versöhnung und der Freude

Liebster Vater, lass mich dein Wort neu entdecken und lieben. Amen

Jesus segne und behüte +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten