Mittwoch, 15. Januar 2020

Berg

Gedanken:
Warum ist es so wichtig, dass du mit Gott allein bist, ganz allein mit ihm auf dem Gipfel eines Berges? Es ist so wichtig, weil das der Platz ist, an dem du die Stimme des einen hören kannst, der dich seine/n Geliebte/n nennt.
Nach Henri Nouwen, Theologe

Gebet:
Dich suche ich, Herr. Lass die Boten dich erreichen, die dir von meinem Suchen berichten, und komm mir entgegen.

Jesus stieg zum Gebet oft alleine auf einen Berg, Moses bekam die Gebote auf einen Berg, Abraham schickte er mit Isaak auf einem Berg um ihn zu opfern. Gehen wir auf unseren Berg (voll Sorgen und Nöte) wo wir Gott nah sein können und alles unter uns lassen können und wir seine Liebe bewusster wahrnehmen und spüren können. ER kümmert sich.

Hilf mir Vater, meinen Berg immer wieder zu besteigen und alles unter mir zu lassen und meinen Blick auf dich zu richten . Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten