Dienstag, 28. Januar 2020

Gott finden

Gedanken:
Ich suchte Gott und er entzog sich mir; ich suchte meine Seele und ich fand sie nicht; ich suchte meinen Bruder und fand alle drei.
Spruch aus dem Warschauer Ghetto

Gebet:
Ich schweige, ich öffne nicht meinen Mund, weil du es gefügt hast, weil du dieses Ereignis herbeigeführt hast, ich will nicht widersprechen, sondern nehme es an aus deiner Hand.
Alfons Maria von Liguori CSsR, Ordensgründer

Psalm 13 2-3: "Wie lange noch, HERR, vergisst du mich ganz? Wie lange noch verbirgst du dein Angesicht vor mir? Wie lange noch muss ich Sorgen tragen in meiner Seele,... Tag für Tag?" So würden wir am liebsten fragen wenn wir nicht weiter wissen und uns fragen wo Gott ist. Doch Gott vergisst dich nie. Gott schickt immer wieder Menschen in denen wir Gott und seine Liebe finden, durch guten Rat, lieben Worten oder dich einfach in den Arm nimmt. Danken wir Gott das er durch uns Menschen wirkt.

Danke Vater, das du dich finden lässt, wenn wir von ganzem Herzen dich suchen. Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten