Freitag, 31. Januar 2020

Tempel des hl. Geistes

Gedanken:
Jeder Mensch besitzt tief in seinem Innersten ein großes, anderen nicht vollständig mitteilbares Geheimnis: seine tiefste Sehnsucht, den letzten Lebenssinn, sein ""Lebensfeuer"". Nur Gott selbst kennt unser Inneres ganz. Im Zentrum unserer Seele wohnt der ""göttliche Funken"", wie Meister Eckehart sagt.
Matthias Micheel, Persönl. Referent des Paderborner Erzbischofs

Gebet:
Vater, ich weiß, du hast mehr Geduld als ich. Du wirfst den Samen aufs Land, bis er in mir Wurzel schlägt, wächst und aus meinem Leben Frucht reift. Deine Frucht. Ich danke dir für deinen langen Atem.

Tief in unserem Herzen wohnt seine Liebe in uns und gibt uns mit seiner göttlichen Gnade eine tiefe Sehnsucht nach ihm. Wir sind der Tempel des hl. Geistes. Im Kern dieses Tempels, im Herzen, wohnt Gott und entzündet unser Herz mit seiner göttlichen Liebe und doch können wir dieses grosse Geheimnis nie verstehen. 1. Kor. 6, 19: "Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst"

Vater , danke das du in mir wohnst. Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten