Freitag, 22. Mai 2020

Ewige Freude

Aus dem hl. Evangelium nach Joh. 16:
"So seid auch ihr jetzt bekümmert, aber ich werde euch wieder sehen; dann wird euer Herz sich freuen, und niemand nimmt euch eure Freude. An jenem Tag werdet ihr mich nichts mehr fragen."

Gebet:
Deine Hände, Herr, halten die weite Welt; deine Hände Herr, tragen das Sternenzelt; [...] deine Hände, Herr, sind meine Zuversicht. Durch alles Dunkel hindurch führen sie doch zum Licht. Im Frieden geborgen, vom Kampf umtost, in deinen Händen Herr, bin ich getrost. 
Nach Hugo Specht (1893-1943), Pfarrer

Auch wir werden Jesus eines Tages sehen und vereint mit ihm und so in der Freude sein das alle Not und Leid das wir hier erleben und uns fragen warum vergessen sind. Unser Herz und Seele werden jubeln über seine Liebe und seiner unvorstellbaren Schönheit und niemand wird und kann uns diese Freude nehmen

Danke Jesus, das du mir eines Tages ewige Freude schenkst, schon jetzt freue ich mich darauf. Amen 

Seid behütet und Jesus segne euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten