Montag, 19. Dezember 2016

Wort Gottes

Gedanken:
Der Schatz der Botschaft wird nicht dadurch bewahrt, dass man den Brief Christi in den mit einer Klimaanlage versehenen Tresor eines kirchlichen Archivs legt, sondern dadurch, dass man die Botschaft riskiert und sie hinausträgt unter die Menschen.
Dr. Walter Klaiber, Bischof i.?R.

Gebet:
Gib mir offene Hände, die den Schatz deiner Botschaft großzügig unter den Menschen verteilen.

Heute ist es ein Liedtext was ich bekomme: tragt in die Welt nun ein Licht , sagt allen fürchtet euch nicht. So viele Menschen kennen Gott und seine Botschaft gar nicht, da in der Familie nie drüber gesprochen oder gebetet wird oder die bibel, Gottes Wort, steht  im Regal, verstaubt. Du, der DU Gottes Wort kennst, mach es nicht wie der der seine Talente vergraben hat (und wieder ein Text aus der Bibel, Matthäus 25, 14-30)  Und gib es zurück, sondern mach es wie der der es tausendfach vermehrt hat und du wirst von Gott tausendfach an Gnade und Segen zurück bekommen

Jesus, erfülle unsere Herzen mit Mut , damit wir dein Wort ohne scheu in die Welt tragen. Amen

Jesus segne und Stärke euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten