Mittwoch, 21. Februar 2018

Bei dir

Gedanken:

Gottes Wort springt vom Himmel, gerade in das tiefe Schweigen der Nacht. Selbst in der Sprachlosigkeit und in der Finsternis dürfen wir auf Gottes lebendiges Wort, Jesus Christus, vertrauen.

Sr. M. Daniela Martin OSF

Gebet:

Im heiligen Stillschweigen kommt uns das Zeichen nah, das du uns schenkst. Lass uns auf dich vertrauen.


Auch und gerade wenn es stockdunkel in unserem Leben ist, wenn wir kein Licht mehr sehen weil alles Leid zu viel wird und uns das Kreuz zu schwer, dürfen wir immer wieder neu zu Jesus kommen und ihm vertrauen das ER das Kreuz mit uns trägt und bei uns ist, er weiß alles ohne große Worte. Dann wird SEIN Wort Licht für uns und springt vom Himmel ins Herz und macht es hell. 


Vater, dein Wort stärke mich und richte mich auf, deinem Wort will ich vertrauen. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten