Montag, 5. Februar 2018

Frei

Gedanken:
Gott will im Dunkel wohnen und hat es doch erhellt. Als wollte er belohnen, so richtet er die Welt. Der sich den Erdkreis baut, der lässt den Sünder nicht. Wer hier dem Sohn vertraute, kommt dort aus dem Gericht.
Jochen Klepper, Dichter

Gebet:
Gott, schenke uns Lichtblicke im Dunkel, Vertrauen in der Hoffnungslosigkeit, Vergebung inmitten gnadenloser Gerechtigkeit.

Römer 8, 1-2: "Jetzt also gibt es keine Verurteilung mehr für die, welche in Christus Jesus sind. Denn das Gesetz des Geistes und des Lebens in Christus Jesus hat dich frei gemacht vom Gesetz der Sünde und des Todes." Jesus hat all unsere Sünden am Kreuz auf sich genommen und wir dürfen ihm vertrauen das wir dadurch gerettet sind. Dies ist aber kein Freifahrtschein für die Sünde.

Danke Jesus, das du für mich alles am Kreuz bezahlt hast weil du mich retten willst. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten