Dienstag, 27. Februar 2018

Gemeinschaft

image1.jpeg


Gedanken:
Gemeinsam mit anderen Christen versammeln wir uns in Jesu Namen, und dieser Name hält uns zusammen. Ein Christ kann nie für sich allein Christ sein, denn er braucht den anderen “um Jesu Christi willen“.
Robert Hintereder, Pastoralreferent

Gebet:
Was kann ich heute Gutes tun? Lass es mich sehen und gib mir die nötige Kraft, es dann auch zu tun.

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind da bin ich mitten unter ihnen.“ Matth. 18, 20. Für einen Christen ist es schwer Jesus für sich zu behalten „Denn wovon das Herz überfließt, davon spricht der Mund.“ Matt. 12, 34. Es ist hier jedoch auch wichtig durch die Gemeinschaft in und durch Jesus einander zu stärken durch Zeugnis, Mut machen, trösten, ...

Jesus lass uns vor allem in der Gemeinschaft dich loben und Preisen. Amen 

Jesus segne und schütze euch +++





Keine Kommentare:

Kommentar posten