Freitag, 23. Februar 2018

Vollkommen



image1.jpeg


Gedanken:
Nichts wird gut und vollkommen, bevor die Menschen gut und vollkommen sind.
Thomas Morus, Lordkanzler



Gebet:
Schenke uns, so zu leben und leben zu lassen, dass wir alle im Leben bleiben.



Vollkommen werden wir Menschen durch die Erbsünde nie sein. Doch bemühen wir uns jeden Tag neu gut zu sein, dann wird uns der Herr auch an die Hand nehmen und mit uns zu den ersten Stufen der Vollkommenheit gehen. Psalm 18,31 sagt: „Gottes Wege sind vollkommen“. Da wir nie so sein können wie Gott, der so gut, barmherzig, voll Liebe und vollkommen ist, werden wir auch nur die ersten Stufen in der Liebe und Gnade von Jesus erreichen und Gott ist die Allmacht die wir Gott sei dank nicht haben, ich glaube da wäre das blanke Chaos hier auf Erden



Herr, Stärke mich in der Liebe zum nächsten damit ich stets gut sein kann. Amen



Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten