Dienstag, 6. März 2018

Allwissend

Gedanken: Gott umfängt dich rings und trägt dich in seinen Armen. Er liest in deinen Zügen, ob sie lächeln oder Tränen tragen, ob sie blühen an Gesundheit oder welken in Krankheit. Er schaut zärtlich auf deine Hände und deine Füße. Er horcht auf deine Stimme, das Klopfen deines Herzens, selbst auf deinen Atem. Du liebst dich nicht mehr, als er dich liebt. John Henry Kardinal Newman

Gebet: Immerfort empfange ich mich aus deiner Hand. Das ist meine Wahrheit und meine Freude. Romano Guardini, Priester und Theologe

Gott kennt dich durch und durch. Er kennt dein Herz ohne Worte. Er sieht deine Seele, ob sie weint oder glücklich ist, wir müssen ihm nichts vormachen, verschweigen oder verstecken. Er sieht dich mit liebendem Blick an, denn als dein Vater liebt er dich und alles was er an dir geschaffen hat. Er hört zu wenn du betest, lobst, singst, oder auch wenn du mit ihm schimpfst. Er hält dich IMMER fest in seinen Armen 

Vater, deine Liebe zu mir übersteigt alles, du hast mich schon im Mutterleib wunderbar gestaltet und geliebt. Dafür möchte ich dir danken in Ewigkeit. Amen 

Jesus segne und schütze euch +++

Wer möchte kann noch den passenden Psalm dazu lesen: 139 


Keine Kommentare:

Kommentar posten