Mittwoch, 14. März 2018

Freiheit


Gedanken:
Gott respektiert unsere Freiheit, doch er bleibt immer treu. Und wenn wir zu ihm zurückkehren, nimmt er uns in seinem Haus wie Kinder auf, da er niemals aufhört, auch nicht einen Augenblick, uns voll Liebe zu erwarten.
Papst Franziskus

Gebet:
Du Gott des Lachens und der Heiterkeit, des Glücks und der Hoffnung, lass mich in deinen Jubel einstimmen, in die Freude des Lebens, die auch heute gilt.

Wir haben die Freiheit Gott, aber auch die Sünde anzunehmen oder abzulehnen. Doch Gottes Arme und Herz sind immer geöffnet, wenn du dich für Gott entscheidest. Der ganze Himmel feiert ein Fest. Lukas 15, 7: „Ebenso wird im Himmel mehr Freude herrschen über einen einzigen Sünder, der umkehrt, als über neunundneunzig Gerechte, die keine Umkehr nötig haben.“ ...32:... denn dieser, dein Bruder, war tot und lebt wieder; er war verloren und ist wiedergefunden worden.“

Danke Vater, das du immer freudig mit offenen Augen und Herzen auf mich wartest. Amen 

Jesus segne und schütze euch +++

Bildergebnis für lukas 15, 32 bilder

Keine Kommentare:

Kommentar posten