Dienstag, 25. September 2018

Ziele

Gedanken:
Mir ist eine beständig geübte bescheidene Tugend lieber als eine außergewöhnliche. Halten wir uns an leichte Dinge, aber halten wir dann auch durch.
Johannes Bosco, Ordensgründer

Gebet:
Herr, lass uns Beziehung festhalten, trotz des Schmerzes, und Mut gewinnen. Lass uns die Tiefe des Glaubens ausloten, auch im Leid. Und dann, am Ende, lass uns das Wunder erleben wie eine offene Tür, weites Land.

Wer sein Ziel zu hoch setzt scheitert meist. Setzen wir uns kleine Ziele die wir auch schaffen können, z.B. eine gute Tat am Tag, eine kurze Ruhepause in der wir an Jesu Leiden denken oder noch besser eine Sünde von der man loskommen will versuchen umzusetzen. Der Herr ist großzügig! Wenn uns etwas davon gelingt wird er uns die Gnade schenken ein größeres Ziel zu erreichen.

Danke Vater, das du immer mehr schenkst als ich erreichen kann durch deine Gnade und Liebe. Amen 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten