Samstag, 13. Oktober 2018

Gottes Erben

Gedanken:
Gott gibt uns sein Wort – und denen die IHN ernst nehmen, denen gibt er Macht, seine Kinder, Erben und Mitbewohner im Reich Gottes zu sein.
Monika Dittmann

Gebet:
An manchen Tagen, großer Gott, stehen wir vor dir und staunen: Nichts von all dem, was wir sind, weder unsere Haare, noch unsere Augen, kommen aus unserer Hand. Aus deiner Liebe sind sie. Lehre uns staunen und danken.

Wir haben die Wahl , Gottes Wort anzunehmen oder es von den Raben (dem Bösen) auffressen zu lassen der uns alles nimmt was Gott uns schenken möchte: seine Kinder zu sein und Erben seiner Liebe. Joh. 1:12: "Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, allen, die an seinen Namen glauben, die nicht aus dem Blut, nicht aus dem Willen des Fleisches, nicht aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind" 

Geliebter Vater, in Liebe will ich dein Wort annehmen und es ernst nehmen. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten