Donnerstag, 21. Februar 2019

Aus dem hl Ev.

Aus dem hl. Ev. nach Markus 8, 33:
„Jesus aber wandte sich um, sah seine Jünger an und wies Petrus mit den Worten zurecht: Tritt hinter mich, du Satan! Denn du hast nicht das im Sinn, was Gott will, sondern was die Menschen wollen.

Gebet:
Lass alles, Herr, was mich heute trifft, das Gute wie das Schwere, von deiner Liebe durchdrungen sein.

 Ja, wir Menschen haben viele Wünsche, Erwartungen und Vorstellungen und nicht selten wird dabei gefragt: was will Gott? Vertrau dem Herrn deine Wege, er weiß was das beste ist für dich. Sprüche 3 5-6: „Mit ganzem Herzen vertrau auf den HERRN, bau nicht auf eigene Klugheit; such ihn zu erkennen auf all deinen Wegen, dann ebnet er selbst deine Pfade“

Oh Herr dein Wille geschehe und geheiligt sei dein Name. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten