Montag, 4. Februar 2019

Hafen

Gedanken:
Gott wird der Hafen sein, wo unsere Mühen enden: Wir werden Gott sehen und Gott loben. 
Augustinus, Bischof von Hippo

Gebet:
Lehre uns den Weg der Liebe, der uns befähigt, uns selbst anzunehmen und ohne Groll und ohne Bitterkeit um des anderen willen auf eigenen Vorteil zu verzichten.

Eines Tages werden unsere Mühen ein Ende haben, wenn wir den sicheren Hafen erreicht haben, die Ewigkeit beim Herrn wo wir ihn ewig lobpreisen und er uns für alles lohnen wird was wir für ihn auf diesem stürmischen Meer (Erde) getan haben. Matthäus 25,40: „Darauf wird der König ihnen antworten: Amen, ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“

Danke Vater, das du der sichere Hafen meines Heiles bist. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten