Samstag, 7. Oktober 2017

Aufwachen

Gedanken:
Besinne dich, komm wieder zu dir. Wie du beim Aufwachen gesehen, dass es Träume waren, die dich beunruhigten, so sieh auch das, was dir im Wachen begegnete, nicht anders an.
Marc Aurel, Kaiser, Philosoph

Gebet:
Besinnung und Neubesinnung tut mir gut. Lass mich das entdecken, was ich heute brauche.

🤔🤔🤔🕊🕊🕊

Wie froh sind wir wenn wir einen schlechten Traum hatten und wir aufwachen. Manchmal gibt es auch im Leben beunruhigende Situationen, oder Situationen in denen wir Angst haben. Doch auch hier dürfen wir zu uns kommen und aufwachen und sagen Gott ist bei mir. Matthäus 28, 20: Siehe ich bin alle tage bei euch, bis an der welt ende

Danke Jesus, das du mich auch in der  Angst nie alleine lässt und mich immer wieder aufweckst. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten