Montag, 4. März 2019

Allmacht

Gedanken:
Am Ende steht Gott, der mir in seinem Anspruch und Zuspruch und genauso im Nächsten begegnet. Der Horizont ist weiter, als wir oft meinen. Nichts muss bleiben, wie es ist. „Bei Gott ist kein Ding unmöglich.“ 
Uland Spahlinger, Dekan

Gebet:
Sei meine Hoffnung, sei meine Stärke, sei mein Licht. Sei die Würze in meinem Leben und hilf mir, deine Gnade zu teilen und mitzuteilen.

Matthäus 19,26: „Jesus sah sie an und sagte zu ihnen: Für Menschen ist das unmöglich, für Gott aber ist alles möglich.“ Wie tröstend und beruhigend in ausweglosen Situationen sich dies immer wieder vor Augen halten zu dürfen, er begegnet uns mit seiner Hilfe die menschlich unmöglich ist wenn es nach seinem Willen und für dich gut ist  

Danke Vater für deine Allmacht. Amen 


Jesus segne sind schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten