Freitag, 1. März 2019

Getragen

Gedanken:
Gesegnet sein. Etwas geschenkt zu bekommen, das mehr ist als du und ich. Die gemeinsame Liebe in einen Horizont stellen zu können, der weiter und höher ist als die Bindung aneinander. Von einer Liebe gehalten werden, die auch dann noch trägt, wenn man sie selbst kaum tragen kann. 
Wolfgang Riewe, Pfarrer, Journalist

Gebet:
Lass warm und hell die Kerzen heute flammen, die du in unsre Dunkelheit gebracht. Führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen. Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht.
Dietrich Bonhoeffer, Theologe

Auch wir sind jeden Tag, ja jede Sekunde, beschenkt von Gott, durch seine Liebe und seinem Segen der uns durch Licht und Dunkelheit trägt. Er hält dich fest in seinem Arm wenn du traurig bist und auch in guten Zeiten trägt er dich an seinem Herzen. SEINE Liebe kann uns nie trennen, egal was auch kommt, Gott liebt und trägt dich. 

Danke Papa, das du mich immer fest an deinem Liebenden Herzen trägst durch Glück und tiefem Leid. Amen 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten