Dienstag, 16. April 2019

Dunkelheit

Gedanken:
Gott ist auch da, wo die Toten sind, die vergessenen sind, die niemand beweint. Gott ist auch da, wo die Verzweifelten sind, die Entehrten, die Gefolterten, die Vergewaltigten. Gott ist auch da, wo es dunkel ist. Gott ist da, auch in den schwärzesten Stunden.
Günther Neidhardt, Diakon

Gebet:
Auf dich, Herr, können wir vertrauen. Du bist ein Gott, der nah bleibt. Lehre auch uns, uns selbst treu zu bleiben und die Menschen zu sein, die wir sind, und als die du uns gewollt hast und liebst.

Gott ist da, auch dann wenn du ihn nicht spürst. Gerade dann, in den dunkelsten Tagen, in Trauer, Leid, da wo du dich allein gelassen fühlst, ist Gott ganz nah. Auch Jesus fühlte sich verlassen am Kreuz und doch lies Gott ihn keine Sekunde allein, Gott trägt uns durch die Dunkelheit bis Jesus, das Licht, uns wieder leuchtet.

Danke Vater das du mich nie alleine lässt. Amen

Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten