Samstag, 6. April 2019

Kaputte Gartenschläuche

Gedanken:
Eine Quelle mag noch so stark fließen, sie kann einen Garten doch nur entsprechend dem Durchmesser der Leitungen, die ihm das Wasser zuführen, begießen. So umflutet auch der Heilige Geist, gleich einer Quelle lebendigen Wassers unser Herz, um in uns seine Gnade zu ergießen; er will aber, dass sie nur mit der freiwilligen Zustimmung unseres Willens einströme. 
Franz von Sales, Ordensgründer

Gebet:
Leg auf uns deine Hände, Herr, und gib uns deinen Geist. Erfülle und begeistre uns, damit wir heiter das Leben bestehen und fröhlich das tun, was nötig ist.

Gott zwängt uns seine Liebe nicht auf, er hat uns die Freiheit geschenkt. Doch müssen wir auch aufpassen das diese Liebe auch ankommt im Herzen. Ein sehr guter Priester beschreibt es sehr schön: sind im Gartenschlauch Löcher (Sünden) spritzt das Wasser (in dem Fall die Liebe und die Gnaden) überall raus und kommt nicht an am Ende (Herz). Jesus ist immer bereit uns zu vergeben wenn wir ihn bitten, bereuen, beichten, dann wird auch die Liebe und das lebendige Wasser im Herzen ankommen 

Komm hl Geist, gieße deine Gnaden in mein Herz und mach es rein von Schuld. Amen 


Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten