Samstag, 4. April 2020

Still

Gedanken:
Gesammelt werden, gesammelt sein, still werden. So wie Bonhoeffer es sagte: ""Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung und der Sammlung auf das Wesentliche."" So bringt Gott mich in sein Land.
BR

Gebet:
Hol mich heraus, du treuer Gott, aus allem, was mich davon abhält, an meinem Ort, in meinem Land anzukommen, dem Land der Seele, das du mir schenkst und aus dem niemand mich vertreiben kann.

Viele sind jetzt gezwungen still zu werden, in Quarantäne hat man da ja viel Zeit. In der Stille können wir uns neu orientieren, Gott suchen und finden, Zeit für sein Wort und Gebet nehmen, dem wesentlichen auf das unser Leben aufgebaut sein sollte, so wird Gott uns an seiner Hand nehmen und uns neue Dinge zeigen, nicht nur unter Quarantäne, werden wir still. Jeremia 33,3: "Rufe zu mir, so will ich dir antworten und dir Großes und Unfassbares mitteilen, das du nicht kennst!"

Jesus, lass mich immer wieder Zeit nehmen still zu werden. Amen

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten