Montag, 17. September 2018

Der Liebe Jesu begegnen

Gedanken:
Am Anfang des Christseins steht nicht ein ethischer Entschluss oder eine große Idee, sondern die Begegnung mit einem Ereignis, mit einer Person, die unserem Leben einen neuen Horizont und damit seine entscheidende Richtung gibt.
Papst Benedikt XVI.

Gebet:
Du, Jesus, forderst uns auf, in Worte zu fassen, was wir in der Stille wissen. Wir bekennen und begreifen, wer wir sind, wer wir werden. Wir bekennen und erkennen in einem – vor dir.

Die entscheidende Richtung zeigt uns nur eine Person, manchmal auch durch andere: Jesus! Wer Jesus begegnet der begegnet der Liebe Gottes. Manchmal berührt sie so sehr das diese Begegnung das ganze Leben verändert. Jesus öffnet einen neuen Horizont in unserem Leben auch nach jeder Beichte neu: den Horizont des Herzens, der Liebe

Jesus, begegne jeden Tag mir neu mit deiner unermesslichen Liebe. Amen 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten