Samstag, 28. Oktober 2017

Neue Erde

Gedanken:
Ich will eine Welt in der die Vögel singen, eine Stadt die allen Heimat ist. Ich will ein Land in dem die Steine singen, eine Erde die allen Mutter ist.
Anton Rotzetter

Gebet:
Barmherziger Gott, aus deinen Hände empfange ich, in dir bin ich zu Hause und komme zur Ruhe, geborgen bin ich bei dir in einem Raum der Freiheit.

Eine Heimat die allen Mutter, Frieden und Freude ist, wo unentwegt die Vögel Gott preisen, wo vor Freude sogar die Steine jubeln, erwartet uns am Ende unseres irdischen Lebens. Unsere Erde sollte einst so eine Erde die allen Mutter ist sein, so plante es Gott. Doch die Sünden haben sie zu einer Heimat des Grauens gemacht.

Danke Vater, das ein Heimat der Freude auf mich wartet die unantastbar ist. Amen

Jesus segne und behüte euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten