Freitag, 24. April 2020

Geliebt

Gedanken:
Bei einer Begegnung mit uns muss man spüren, dass wir uns weder überflüssig noch unterlegen wissen ..., dass es uns gar nicht darauf ankommt, um jeden Preis ein paar Lebenstage länger da zu sein, dass es aber wohl darauf ankommt, um jeden Preis so zu sein, wie wir sind.
Alfred Delp SJ, Märtyrer

Gebet:
Es sind die kleinen Gesten, Herr, die zum Großen führen: das Gebet, das Teilen. Still und beharrlich vollzieht sich das, was später als großes Wunder gelten wird. Öffne unsere Augen für die stillen Handlungen.

Sind auch wir wie wir sind, denn niemand ist vor Gott mehr wert als du, wir müssen uns weder hervorheben noch minderwertig fühlen. Gott liebt dich und alle Menschen gleich, er liebt dich auch mit Schönheitsmakel. Psalm 139, 14: "Ich danke dir, dass ich so staunenswert und wunderbar gestaltet bin. Ich weiß es genau: Wunderbar sind deine Werke."

Danke Vater, das du mich und alle Menschen gleich liebst. Amen

Jesus segne und schütze euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten