Donnerstag, 21. März 2019

Worte

Gedanken:
Die Macht der Worte ist bekannt. Ich traue auch der Macht der angeblich „nur“ schönen Worte. Sie sind gute Worte. Sie haben Wirkung. 
P. Albert Altenähr OSB

Gebet:
Herr, dich loben wir für alles, was du den Völkern gibst. Für jede Spur des Friedens, für jede Weisheit, die zu entdecken ist, für jede Hoffnung, die aufbricht und Frieden schafft.

Wie schnell ist ein Wort gesagt das tiefste Wunden schneidet. Das gute Wort nimmt das Herz auf und schenkt Freude, das böse kann es sogar still stehen lassen. Gute und schöne Worte sind vor allem die Worte des Herrn. Sie wirken tief in unserem Herzen und erfüllen es mit Liebe, Frieden und Freude. Auch wenn sein Wort manchmal mahnend ist, sind es doch gute Worte, denn sie führen zum Heil. 

Vater, dein Wort will ich im Herzen tragen, Amen. 


Jesus segne und schütze euch +++

Keine Kommentare:

Kommentar posten