Dienstag, 9. April 2019

Reden

Gedanken:
Schlicht, aber zu anderen Zeiten auch so tiefschürfend und kompliziert lässt Jesus sich von uns ansprechen und will mit uns im Gespräch bleiben. Wir können ganz einfach zu ihm beten und ganz kompliziert über ihn und mit ihm über Gott, seinen Vater, nachdenken. 
Peter Huschke, Dekan

Gebet:
Schenke, Vater, großen Mut, einen, der nicht zimperlich ist; einen Mut, der ganz entschieden sagt: Es lebe Jesus, und das ganz vorbehaltlos, der sich dabei weder um Süßes, noch um Bitteres, weder um Licht noch um Finsternis kümmert. Schenke uns solchen Mut. 
Nach Franz von Sales

Schlicht wie ein Kind mit Jesus reden, das liebt er am meisten, verliebt, kompliziert oder scharf, man darf sogar mit Jesus schimpfen. Ich habe ihm früher und als Kind auch gerne mal meine Meinung gegeigt. Doch lies er mich nie alleine und hörte mir und auch dir hört er geduldig zu. Ein andere Möglichkeit mit ihm zu reden ist die Stille, einfach mal IHN zuhören und von Herz zu Herz reden 

Jesus, lass uns immer im Gespräch bleiben. Amen 

Jesus segne und behüte euch +++


Keine Kommentare:

Kommentar posten